Der Klassiker

Diese Anlagenform kombiniert die Mischstation der Reihensiloanlage mit einem hohen Aktivvolumen für die Zuschlagstoffe.

Bei längeren Frostperioden helfen Dampf- bzw. Warmluftheizungen, die Verfügbarkeit der Anlage zu steigern.

Der Schrapper kann sowohl für einen manuellen als auch für den vollautomatischen Betrieb ausgeführt werden.

Die Verwiegung der Zuschlagstoffe erfolgt unterhalb der Sternmitte direkt in den Aufzugkübel oder in einen separaten Wiegebehälter. Die Beschickung kann wahlweise mit einem Kübelaufzug (Kippkübel oder Bodenentleerkübel) oder einem Förderband erfolgen.

Sternanlage