Aufzüge

KNIELE - Aufzüge als Kippkübel (Standardausführung) oder alternativ als Bodenentleerkübel ausgeführt!

Standardausrüstung eines Aufzugs:

Qualitätsgetriebe
separat gelagerte Drahtseiltrommel mit Spurrillen
selbstschließende Klappe auf dem Materialeinlauf zum Mischer
sämtliche notwendigen Endschalter, einschl. Not-Aus und Schlaffseilschalter
Materialaufzug mit wählbarer Neigung - von 25° bis zu 90°

Sonderausstattungen:

Aufzug mit polumschaltbarem Motor oder frequenzgesteuert
Doppelverteilerklappe mit Verteilung in zwei Mischer
Absturzsicherung
Ausführung als Zuschlagstoffwaage
Verlängerungsbahn - gerade oder geknickt

Absturzsicherung für Materialaufzüge (bei Kippkübelausführung):

Die Verschleiß- und Überlastmeldevorrichtung soll einen Absturz während der Auffahrt verhindern. Diese Entwicklung soll bei Überlast oder Seilverschleiß den Antrieb abschalten, bzw. ein Warnsignal verursachen und somit den Absturz des Aufzugkübels verhindern.

Die vielen Anpassungsmöglichkeiten ermöglichen eine Befriedigung aller Ansprüche und Bedürfnisse!